Eine ziemlich spannende Frage für zukünftige Welpenbesitzer. Es gibt einige Rassen, bei denen das recht gut vorherzusehen ist. Bei uns aber eher nicht.

Die beiden I-Männchen wachsen und gedeihen gut. Der Rüde hat nach einer Woche 72% Gewicht zugenommen, die Hündin 55%. 

Eigentlich sollte der I – Wurf an einem Dienstag stranden. Das ist er auch, nur eine Woche zu spät. Emily hat es echt spannend gemacht, und kurz vorm Besuch in der Tierklinik zwei muntere Welpen zur Welt gebracht.

Die Emily gestaltet ihre erste Trächtigkeit maximal unauffällig. Im ersten Drittel war sie auffallend verschmust. Sie sitzt auch sonst schon mal auf dem Schoss, aber das hat sie zu echten Kuschelstunden ausgeweitet. Sie bohrt mit der Zunge ins Ohr, schubst, wenn man nicht mehr streichelt und war geradezu aufdringlich süß.

Facebook